Tag der offenen Hoftüren

Der «Nationale Tag der offenen Hoftüren» ist eine Veranstaltung, die in der ganzen Schweiz stattfindet. Unter dem Motto «Zeige, was du machst!», können die Besucherinnen und Besucher verschiedene Bauernhöfe besichtigen und einen Blick hinter die Stalltüren werfen. Wissenswertes rund um den Hof, verschiedene Kinderaktivitäten und diverse Verpflegungsmöglichkeiten ergänzen den Anlass. Ziel der Veranstaltung ist, die Bekanntheit und das Verständnis für die Landwirtschaft zu fördern. Der «Tag der offenen Hoftüren» findet am 19. September 2021 statt.

Produktbeschreibung

Der «Nationale Tag der offenen Hoftüren» ist eine Veranstaltung, die in der ganzen Schweiz stattfindet. Unter dem Motto «Zeige, was du machst!», können die Besucherinnen und Besucher verschiedene Bauernhöfe besichtigen und einen Blick in die Nahrungsmittelproduktion werfen. Wissenswertes rund um den Hof, verschiedene Kinderaktivitäten und diverse Verpflegungsmöglichkeiten ergänzen den Anlass. Ziel der Veranstaltung ist, die Bekanntheit und das Verständnis für die Landwirtschaft zu fördern. Der «Tag der offenen Hoftüren» wird vom Schweizer Bauernverband mit Hilfe der kantonalen Bauernverbände durchgeführt.

Der erste «Nationale Tag der offenen Hoftüren» fand am 2. Juni 2019 statt.