Tag der offenen Hoftüren

Der «Nationale Tag der offenen Hoftüren» ist eine Veranstaltung, die in der ganzen Schweiz stattfindet. Unter dem Motto «Zeige, was du machst!», können die Besucherinnen und Besucher verschiedene Bauernhöfe besichtigen und einen Blick hinter die Stalltüren werfen. Wissenswertes rund um den Hof, verschiedene Kinderaktivitäten und diverse Verpflegungsmöglichkeiten ergänzen den Anlass. Ziel der Veranstaltung ist, die Bekanntheit und das Verständnis für die Landwirtschaft zu fördern. Der «Tag der offenen Hoftüren» findet am 19. September 2021 statt.

Gastgeberhöfe im Kanton St. Gallen gesucht!

Einblick geben, den Hof zeigen und ins Gespräch kommen: Der Beziehungsaufbau zur Bevölkerung wird für die Schweizer Bauernbetriebe je länger je wichtiger. Der Tag der offenen Hoftüren am Sonntag, 19. September 2021, bietet die ideale Gelegenheit dazu. Nutzen Sie die Chance und melden sich bis am 16. Juli an auf www.bauernportal.ch!

Unter dem Motto «Zeige was du machst!» sind auch Bauernbetriebe im Kanton St. Gallen eingeladen, ihre Hoftüren am Sonntag, 19. September für die Bevölkerung zu öffnen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Denn nur eine aufgeklärte Bevölkerung weiss ihre Landwirtschaft richtig zu schätzen, mitzutragen und zu unterstützen. Bei Hofrundgängen und Produktepräsentation sollen Besucherinnen und Besucher begreifen und verstehen können, woher die Schweizer Lebensmittel kommen, wie sie produziert werden und wie sich Landwirtinnen und Landwirte für hohe Qualität, Ökologie, Tierwohl und Wirtschaftlichkeit engagieren.

Der St. Galler Bauernverband, der Schweizer Bauernverband und die Sponsoren unterstützen Sie dabei von A-Z und dies kostenlos. Als Wertschätzung gibt es ein kleines Dankeschön für alle teilnehmenden Bauernfamilien.

Worauf warten Sie noch? Zeigen auch Sie am 19. September was Sie machen und melden Sie sich jetzt und spätestens bis am 16. Juli an auf www.bauernportal.ch

info(at)offene-hoftueren(dot)ch