Kranken- und Unfallversicherungsschutz im Ausland

Wer im Ausland erkrankt oder verunfallt, muss mit höheren Kosten rechnen. Dafür gibt es die Möglichkeit, sich mit einer Reiseversicherung gegen dieses Risiko zu Versichern.

Grundversicherung (Obligatorische Krankenpflegeversicherung)
In Notfällen wird maximal der zweifache Betrag der Kosten übernommen, die in Ihrem Wohnkanton vergütet würden. Der Versicherungsschutz gemäss Krankenversicherungsgesetz (KVG) umfasst Leistungen bei Krankheit und bei Unfall, sofern keine Deckung durch einen UVG-Versicherer besteht und bei uns die Unfallleistungen explizit ausgeschlossen wurden. Falls die Möglichkeit besteht, empfehlen wir Ihnen die Unfalldeckung über die Abredeversicherung beim UVG-Versicherer Ihres letzten Arbeitgebers abzuschliessen. Mit einer Prämie von CHF 40.00 pro Monat sind Sie max. für 6 Monate im Rahmen des UVG versichert.

AGRI-spezial
Kostenübernahme in Ergänzung zum KVG für notfallmässige ambulante und stationäre Behandlungen, maximal Fr. 50'000.00. Die Leistungen bei einem stationären Spitalaufenthalt sind auf CHF 1’000.00/Tag limitiert. Es ist zu bemerken, dass bei der Grund- und Zusatzversicherung nur notfallmässige Kosten gedeckt sind. Wir empfehlen Ihnen, im Schadenfall via Notfallnummer (056 461 71 98) mit der Agrisano Kontakt aufzunehmen. Im europäischen Raum ist im Notfall beim Leistungserbringer die Versicherungskarte vorzuweisen. Dadurch erhalten Sie Tarifschutz und müssen keine Vorauszahlungen leisten.

Für den Aufenthalt ausserhalb der EU (bei nur grundversicherten auch in der EU) kann es je nach Fall sein, dass die vorgenannten Deckungen nicht zu 100% ausreichen. AGROIMPULS bietet eine Reiseversicherung in Zusammenarbeit mit der SOLIDA-Versicherungen AG an. Hier eine kurze Leistungsübersicht:

Zusätzliche Deckung für Heilungskosten bis max. CHF 100'000.- pro Fall

Transportkosten inkl. Besuchskosten eines Familienangehörigen

Invaliditätskapital bei Unfall CHF 100'000.- (350%)

Todesfallkapital an den Unfallfolgen CHF 20'000.-

Die Broschüre in der Leistungsübersicht gibt Ihnen weitere Informationen dazu. Die Prämien können Sie ebenfalls aus der Broschüre entnehmen. Der Abschluss kann mit dem in der Broschüre beiliegenden Einzahlungsschein einfach und selbständig vorgenommen werden. Was allerdings nicht versichert ist, sind allfällige Annullierungskosten. Dafür sollten Sie eine separate Versicherung abschliessen, sofern Sie diese nicht schon besitzen.

Für die Beantwortung weiterer Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.