Tag der offenen Hoftüren

Am Sonntag, 2. Juni 2019 fand schweizweit der «Tag der offenen Hoftüren» statt. Dieser Anlass rückte die Schweizer Landwirtschaft mit ihren besonderen Qualitäten ins Bewusstsein der Bevölkerung. Der direkte Kontakt zu Mensch und Tier fördert das Vertrauen in die Schweizer Landwirtschaft – ganz nach dem Motto: «Von hier, von Herzen.».

Gelungener erster nationaler "Tag der offenen Hoftüren"
Rund 150 Bauernfamilien setzten am 2. Juni landauf landab alle Hebel in Bewegung, um den ersten nationale "Tag der offenen Hoftüren" für über 60000 grosse und kleine Besucher perfekt zu machen.

St. Galler Betriebe
Im Kanton St.Gallen nahmen 12 Betriebe von Pfäfers bis Wil am «Tag der offenen Hoftüren» teil. Kinderaktivitäten, Fachinformationen, Verpflegungsangebote und der Direktverkauf von Hofprodukten ergänzten den Anlass. Wir bedanken uns bei folgenden Betrieben für ihr Engagement:

Brunner Cécile und August, Weieren 46a, Züberwangen-Zuzwil

Eigenmann Sandra und René, Frankrüti 78, Berg SG

Fitze-Ibig Sandra und Niklaus, Obere Hofbergstrasse 32, Wil

Forrer-Jenal Manuela und Bruno, Vordere Schwendistrasse 12, Wildhaus

Fritsche Sonja und Martin, Steigmatt, Montlingen

Hürlimann Silvia und Mathias, Sulz 102, Goldach

Mannale Hansjörg, Kappelhof 5, Wittenbach

Messmer Antonia und Alfred, Rebenstrasse 4, 9425 Thal

Mösli Isabella und Bruno, Kirchlistrasse 90, St.Gallen

Roth Alexandra und Fritz, Weid-Hof 350, Oberhelfenschwil

Saxer Ivo, Hirschhöckli, Hinterforst

Schwitter Robert, Burgweg 7, Pfäfers