Bäuerliche Familienhilfe

Es gibt sie noch immer: die Hilfe für Bauernfamilien bei Ausfall der Bäuerin auf Grund einer Geburt, Krankheit oder eines Unfalles zu einem günstigen Tarif. Bei genügend Kapazität sind zum Selbstkostentarif auch Einsätze ausserhalb der Landwirtschaft oder allgemein bei Arbeitsspitzen oder Ferienabwesenheiten möglich.

Am 01.01.2014 hat der St. Galler Bauernverband vom kantonalen Bäuerinnenverband St. Gallen die gesamte Administration, sowie Vermittlung der Einsätze für die Bäuerliche Familienhilfe im Kanton St. Gallen übernommen und steht hilfesuchenden Familien zur Seite. Die Kommission der Familienhilfe besteht aus Vertreterinnen des kantonalen Bäuerinnenverbandes, sowie des St. Galler Bauernverbandes.

Mit der neuen Organisation wurden auch das Reglement, die Tarife, sowie ein Merkblatt leicht angepasst. Unverändert bleibt hingegen die Betreuung der Hilfskasse. Entsprechende Gesuche können weiterhin an die Präsidentin des kantonalen Bäuerinnenverbandes gerichtet werden.

Tarife

Tarife für Bäuerinnen pro Einsatztag
Krankheit / UnfallFr. 130.00
GeburtFr. 140.00
Aushilfe / FerienFr. 245.00
Tarife für Landfrauen pro Einsatztag
bei allen EinsätzenFr. 245.00

 

 

Tarife für Bäuerinnen
pro Einsatztag

bis 30.04.2017

ab 01.05.2017

bei Krankheit / Unfall

115.00

130.00

bei Geburt

125.00

140.00

bei Aushilfe / Ferien (+alle Einsätze bei Landfrauen)

245.00

245.00